Skip to main content
Tag

team pitch

Graffity auf geklinkerter Wand Togehter we create

5 Tipps für den Team-Pitch

By blog

5 Tipps für den Team-Pitch

Was gibt es zu beachten?

Über das Pitchen selbst haben wir schon mehrere Texte verfasst. Doch eine spezielle Situation ergibt sich, wenn man im Team pitched.  Kompetenzen und Aufgaben sollten klar aufgeteilt und dargestellt sein. Expertise gut verteilt. Das, was übergeordnet für das Unternehmen gilt, kann man gleichsam auf die Teamperformance übertragen:

  • Übergänge im Pitch wollen eingeübt werden, damit sie natürlich wirken
  • Redeanteile sollten wohl überlegt und ausgewogen sein
  • Bei der Q&A Session sollte der/diejenige mit der meisten Expertise antworten. Kein Kompetenzgerangel und Streit, wer am besten antwortet.

Gemeinsam Präsentieren – wie geht das?

Während der neu-ernannte CTO engagiert den geneigten Hörer in die Tiefen der Microservice Struktur einführt, rollt der CFO seine Augen und die CEO gähnt im Hintergrund. Tolle Performance?  Nein, eher nicht.

Sie treten im Team – also müssen Sie bei jeder Gelegenheit auch das ausstrahlen: Team, Team, Team.

5 Tipps für den Pitch im Team

  1. Sprechen Sie die Reihenfolge ab, in der Sie sprechen und üben Sie die Übergänge (Übergabe Laserpointer, wer blättert die Folien um etc.)
  2. Klären Sie nochmals die Rollen, wer beantwortet welche Ressort-Fragen
  3. Sprechen Sie ab, welche Fragen sie nicht vor Ort beantworten. Sätze wie: “Wir stimmen uns intern ab und geben Ihnen sobald als möglich unsere Antwort”, verschaffen Ihnen Zeit. Unstimmigkeiten sollten Sie weder vor Kund:innen noch vor Investor:innen diskutieren.
  4. Klären Sie, wer wie Sie mit Störungen umgehen und wer die Störung am besten klärt.
  5. Klären Sie vorher die Situation, dass jemand in der Gruppe etwas sagt, das eventuell nicht stimmt oder das gegen die Meinung eines Gruppenmitglieds geht. Wie werden sie diese Situation im Team lösen?